Rückblick Jahresversammlung

Am Dienstag, den 27. September fand in Leinfelden-Echterdingen die diesjährige Versammlung des VV Württemberg statt. Der neue Leiter der Sparte Taxi- Mietwagen und stellvertretende Verbandsvorsitzende Karlheinz Gräßle sprach vor über 100 Anwesenden über die dringendsten Themen im Taxi und Mietwagengeschäft.  weitere Informationen

Alternative Antriebe/Fördermöglichkeiten

Der VV Württemberg hat im letzten halben Jahr mehrmals mit Vertretern aus Politik und Verwaltung zum Thema alternative Antriebe im Taxi und Mietwagen konferiert. Von seitens des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg wurden dabei Überlegungen in den Raum gestellt, zukünftig die Neu- und/oder Wiedererteilung von Taxi- und Mietwagenkonzessionen an eine Quote von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben zu koppeln.  […]

Neues Nachweisgesetz ab 1. August 2022

Am 26.07.2022 wurde das neue Nachweisgesetz (NachwG) verkündet. Die bereits bestehenden Informations- und Nachweispflichten wurden nunmehr zum 1. August 2022 erweitert.  weitere Informationen

Abrechnung von Krankenfahrten mit der DAK

Bekanntlich hat die DAK den zwischen uns und den Ersatzkassen geschlossenen Rahmenvertrag zur Abrechnung von Krankenfahrten zwar nicht unterzeichnet, jedoch erklärt, dass sie diesen gegen sich gelten lassen will.  Von Unternehmerseite liegen uns Mitteilungen vor, dass sich die DAK bei der Abrechnung nicht mehr an diese Zusage hält. Konkret, dass nur Besetztkilometer abgerechnet werden, obwohl […]

Offener Brief – Uber Files

Die Enthüllungen zu den sogenannten Uber Files zeigen abermals, wie illegal Uber auf Deutschlands Straßen unterwegs ist. „We’re just fucking illegal“ war hierbei der prägnanteste Ausspruch der ehemaligen Direktorin für globale Kommunikation, Nairi Hourdajian, des Uber Konzerns.  weitere Informationen

Erhöhung des Mindestlohns

Die Regelungen zur Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro je Zeitstunde und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung gelten ab dem 1.10.2022.  Das entsprechende „Gesetz zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung“ wurde mittlerweile im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.  weitere Informationen

Der VV Württemberg hat ein neues Führungsteam

Am Mittwoch, den 22.06.2022 fand die Delegiertenversammlung des VV Württemberg in Stuttgart statt. Nachdem bei den turnusmäßigen Vorstandwahlen der bisherige Vorsitzende Michael Ehret nicht mehr antrat, wählten die Delegierten Herrn Rolf Hamprecht aus Künzelsau zum neuen Vorsitzenden.  weitere Informationen

Corona-Überbrückungshilfen – Abschlussrechnungen

Zu Beginn der Coronapandemie konnte vielen Unternehmerinnen und Unternehmen geholfen werden, da zügig und unkompliziert auf der Basis von Schätzungen die Verdienstausfälle prognostiziert und durch die staatliche Hand ersetzt wurden.  Bis zum 31. Dezember 2022 möchten die Finanzbehörden nun die Schätzungen aus den Überbrückungshilfen I, II, III, III-Plus, IV sowie den November- und Dezemberhilfen überprüfen, […]